So nutzt du Schwarzer Knoblauch Extrakte für deine Gesundheit

Wer kennt das nicht? Man hat so richtig Lust auf ein leckeres Gericht mit einer feinen Knoblauchnote – aber, oh nein! – später kommen die noch unbekannten Schwiegereltern auf Besuch, oder man hat einen wichtigen Termin, bei dem man seinem Gegenüber sehr nahe kommt.

Gründe warum du Knoblauchextrakte verwenden solltest

  1. Der – für die meisten Menschen – wichtigste Grund, warum man Extrakte und nicht den rohen Knoblauch verwenden sollte, ist der nicht vorhandene Mundgeruch. Denn, ich hab es selbst getestet – man riecht absolut nichts von der typischen strengen Duftnote.
  2. Davon abgesehen ist er viel verträglicher für die meisten Menschen, da er weitaus besser von unserem Körper verarbeitet wird als roher, weißer Knoblauch. Denn diese Art von Knoblauch reizt deinen Magen viel zu sehr.
  3. Und, kaum zu glauben, aber das hochwertige Extrakt enthält eine 10-fach höhere Wirkstoffkonzentration als weißer Knoblauch, denn hierbei gehen nahezu keine wertvollen Vitamine verloren!
  4. Ein Artikel der Uniklinik Freiburg weist außerdem daraufhin, dass fermentierter Knoblauch sehr viel mehr Furfural – das ist ein Stoff mit stark antientzündlicher Wirkung – enthält als roher, unbehandelter Knoblauch.
  5. Egal ob du dich nach mehr Lust in deinem Liebesleben sehnst, oder dir vor lauter Stress die Haare ausfallen, Knoblauch hilft dir in nahezu jeder Lebenslage. Hätte nur bereits Aphrodite die aphrodisierende Wirkung von Knoblauch bemerkt!
  6. Um das Zeptar gegen jede Grippe in der Hand zu haben, stabilisiert es – genauso wie der rohe Knoblauch – seine antibakterielle Funktion, die ansonsten beim Kochen verloren gehen würde. So bist du gegen jede Grippewelle perfekt gerüstet, und kannst entspannt durchschnaufen, weil deine Nase bei jeder Witterung frei ist. Auch bei Kopfschmerzen und verminderter Leistungsfähigkeit schafft dieses Mittel wirksame, aber natürlich sanfte Abhilfe.
  7. Sehr viele Menschen leiden heutzutage an einem zu hohen Cholesterinwert, sowie auch Herz-Kreislaufproblemen und Bluthochdruck, die oft mit dem stetigen Alterungsprozess einhergehen. Das musst du allerdings nicht einfach so hinnehmen, sondern kannst du gezielt mit dem Knoblauchextrakt verbessern. Gehöre auch du, zu den Menschen die gesund leben, sich vital fühlen, und deren schlechte Cholesterinwerte der Vergangenheit angehören!
  8. Es ist sogar nachweislich der Fall, dass Knoblauch rheumatische Erkrankungen lindert, sowie Alzheimer und Demenz in Schach hält und teilweise sogar vorbeugen kann*.
  9. Viele erfolgreiche Personen, die den ganzen Tag über unter sehr viel Druck stehen, schwören auf Knoblauchpräparate. Die darin enthaltenen Stoffe wirken als Sedativum – also, als stressreduzierendes Beruhigungsmittel – das uns auch in äußerst belastenden, und schnelllebigen Zeiten hilft, einmal durchzuschnaufen und uns zu entspannen, wenn wir es am meisten benötigen.
  10. Für Menschen wie dich und mich, die vielleicht große Probleme mit dem Wasser lassen haben, könnte Knoblauch die Lösung sein, denn es wirkt unter anderem stark harntreibend.
  11. Eventuell fehlen dir, sowie einigen Mitmenschen aus meinem Bekanntenkreis, die Haare am Kopf, und du hast das Gefühl, dass einfach nichts mehr nachkommt? Auch in diesem Fall kann ich dir zu Knoblauch raten. Schon im historischen Ägypten war bekannt, dass Knoblauch die Blutgefäße erweitert und somit für mehr Blutzufuhr zu den Haarwurzeln sorgt.
  12. Im Bereich von der Ausscheidung des Körpers von Schwermetall-Umweltgiften, kann sogar auch hier, Knoblauch seinen Beitrag leisten. Wenn beim Zahnart beispielsweise für die Zahnfüllung Amalgam, also eine Legierung aus Quecksilber und diversen anderen Stoffen zur Verwendung kommt, die über die Schleimhäute aufgenommen wird. Knoblauch ist dazu fähig, die weißen und roten Blutkörperchen vor oxidativem Stress zu schützen, der durch das Quecksilber in der Blutbahn während der Ausscheidung verursacht werden kann. Weil Knoblauch von Natur aus eigene schwefelhaltige Stoffe enthält, hat er entgiftende Eigenschaften.

Was ist ein Extrakt?

Von einem Extrakt spricht man, wenn ein Trennverfahren mit Hilfe von festen, flüssigen oder gasförmigen Mitteln – wie etwa beispielsweise Wasser, Ethanol oder Methanol – eine oder mehrere Bestandteile aus einem Produkt herausgelöst wurden, was für den Knoblauch natürlich auch sehr gut anwendbar ist.

Es ist absolut natürlich, vegan, glutenfrei, laktosefrei und wird sogar in Deutschland produziert. Das ist ein Gewinn für deine Gesundheit und unsere Wirtschaft stärken wir zugleich nachhaltig!

Und da wir ja schon von gesund reden, enthält es selbstverständlich keinerlei Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel oder Füllstoffe. In der Kapsel finden sich reichlich wertvolle Antioxidantien, die absolut lebensnotwendig für deinen Körper sind, damit er gesund ist, und du lange eine jugendliche, reine Haut vorweisen kannst.

Wirklich nahezu jeder kann dieses Präparat verwenden, da es leicht schluckbar und sogar komplett geruchslos ist. Somit ist der Genuss von dieser Vitaminbombe jederzeit und überall möglich, ohne damit diesen lästigen und unangenehmen Knoblauchgeruch zu verbreiten.

Quellenverzeichnis

http://uniklinik-freiburg.de/fileadmin/mediapool/08-institute/rechtsmedizin/pdf/Addenda/2016/SchwarzerKnoblauch.pdf

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Extraktion

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.