So kannst du Veganer werden

Es wird eine große Änderung sein, von einer Diät zu gehen, in der Sie alles zu einer veganen Diät essen. Es gibt viele Dinge, die Sie brauchen, um auszuschneiden, und Sie wollen sicherstellen, dass Sie immer noch alle Ihre richtige Ernährung bekommen. Eine vegane Ernährung kann köstlich und nahrhaft sein, wenn Sie es richtig machen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie eine vegane Ernährung beginnen können.

Darauf dürfen Sie als VeganerIn verzichten

Zuerst müssen Sie die Nahrungsmittel kennen, die Sie nicht haben können. Veganer essen kein Fleisch, einschließlich Rindfleisch, Schweinefleisch, Huhn, Fisch, andere Arten von Geflügel und so weiter. Im Wesentlichen essen sie nichts, was am Leben war. Darin sind Veganer und Vegetarier gleich, aber Veganer gehen weiter, indem sie auch keine Produkte essen, die von einem Tier stammen. Das bedeutet, dass sie keine Milch essen, die von Tieren, Eiern usw. stammt. Sie werden alle diese Produkte von Ihrer Diät schneiden wollen.

Ja, auch auf diese Dinge

Zusätzlich zu den Produkten, die eindeutig nicht vegan sind, gibt es viele Produkte, die Tierprodukte als Zutaten versteckt haben. Zum Beispiel haben viele Kuchen und Brot Milch als Zutat. Auch viele Dinge, an die Sie nicht einmal denken würden, verwenden Sie nicht-vegane Artikel. Zum Beispiel verwenden viele Gemüsesuppen tatsächlich Rindfleisch oder Hühnerbrühe. Eine Menge Zeit, Gemüse gekocht haben einige Fleischbrühe zum Würzen oder kann kleine Stücke von Fleisch haben, die Sie nicht sehen können. Wenn sie es in normaler Butter kochen, dann ist das auch nicht gut. Auch die meiste Zeit ist Gelatine, die in Sachen wie Marshmallows, Süßigkeiten, Jello und mehr ist nicht vegan. Sie sollten die Zutaten auf Packungen für nicht-vegane Artikel sorgfältig betrachten. Wenn du in ein Restaurant gehst, auch wenn es so klingt, als ob es vegan wäre, solltest du fragen. Denken Sie daran, wenn Sie Pommes aus einem Restaurant bekommen und sie die gleiche Fritteuse verwenden, um die Hühnerstreifen zu kochen, dann wird es nicht vegan.

Und das kannst du essen

Was kannst du essen? Es gibt viele leckere Dinge. Sie haben leckere Früchte und Gemüse, die oft sehr gesund für Sie sind. Sie können Dinge wie Kartoffeln, Soja, Bohnen, Brot, Reis und vieles mehr haben. Sie können Sojamilch oder Kokosmilch haben. Es gibt auch viele Gegenstände, die Fleischersatz sind, die vegan sind, wie einige vegetarische Burger, falsches Huhn und mehr. Nüsse sind eine gute Proteinquelle.

Wenn Sie eine vegane Ernährung beginnen, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen Ernährungsberater oder Ihren Arzt zu konsultieren. Es kann eine sehr lohnende Diät mit viel leckerem Essen sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.