low carb rezepte

6 tolle Rezepte mit wenig Kohlenhydraten (#LowCarb)

Eine kohlenhydratarme Ernährung kann sinnvoll sein, wenn man ein paar überschüssige Pfunde loswerden möchte. Doch oftmals fehlt es an Ideen für ein paar schmackhafte Rezepte. Nachfolgend haben wir 6 leckere Rezepte für Ihre Low Carb Diät zusammengestellt, um Ihre Kreativität beim Kochen anzuregen.

Lecker und gesund, satt werden garantiert!

1) Hähnchen-Curry-Spieße mit Gemüse

1. Zutaten (für 4 Personen)

  • -450g Hähnchenbrust
  • -150g Champignons
  • -1 Paprika
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 TL Curry
  • 3 – 4 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Knoblauchgewürz (oder ein bisschen Black Garlic mahlen!)

2. Zubereitung

Hähnchen unter kaltem Wasser abwaschen und anschließend mit Küchenrolle trocken tupfen. Das Fleisch in Würfel schneiden und in eine Schale geben.

Das Olivenöl mit Curry, Salz, Pfeffer und Knoblauchgewürz vermengen, das Hähnchen darin wälzen und mindestens zwei Stunden ziehen lassen.

Pfanne mit etwas Olivenöl vorheizen.

Gemüse waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. In Schüsseln getrennt bereitstellen.

Hähnchenwürfel abwechselnd mit Gemüse auf lange Spieße schieben.

Von allen Seiten ordentlich anbraten, bis das Hähnchen gar ist.

3. Nährwertangaben pro Person

– Kalorien: 179kcal
– Kohlenhydrate: 3,5g
– Fett: 7g
– Eiweiß: 25g

Lauchsuppe mit Hack

1. Zutaten (für 4 Personen)

  • 400g Rinderhack
  • 400g Lauch
  • 100g Schmelzkäse
  • 80g Schnittlauch
  • 1000ml Gemüsebrühe
  • 300ml Cremefine zum Kochen 7%
  • 4 EL Creme legere
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Muskat

2. Zubereitung

Knoblauch und Schnittlauch hacken, Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.

Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Hack und Knoblauch in die Pfanne geben und anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Lauch dazu geben und kurz mitbraten.

Gemüsebrühe dazu geben und ca. 10min bei mittlere Hitze köcheln lassen lassen.

Schmelzkäse über dem Hackfleisch verteilen, schmelzen lassen und kräftig verrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zum garnieren Schnittlauch fein hacken und auf die Suppe streuen.

3. Nährwertangaben pro Person

– Kalorien: 489 kcal
– Kohlenhydrate: 8,6g
– Fett: 36,6g
– Eiweiß: 28,9g

Spinatpfanne mit Ei

Spinatpfanne mit Ei: einfach, lecker und #lowCarb

1. Zutaten ( für 4 Personen)

  • 1000g Babyblattspinat
  • 300g Champignons
  • 8 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

2. Zubereitung

Spinat waschen und abtropfen lassen.

Champignons putzen und in Streifen schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzten und die Champignons darin ca. 6 Minuten gut anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Spinat mit 2EL Wasser hinzufügen, etwa 5-10min köcheln lassen. Überschüssiges Wasser abgießen.

Champignons wieder in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Spinat in Mulden formen und dort drin die Eier aufschlagen.

Ungefähr 5-7min bei mittlerer Hitze kochen, bis die Eier die gewünschte Festigkeit haben.

Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

3. Nährwertangaben pro Person

– Kalorien: 240kcal
– Kohlenhydrate: 5g
– Fett: 15g
– Eiweiß: 19,5g

Brokkolisuppe

1. Zutaten (für 4 Personen)

  • 500g Brokkoli
  • 1 Stange Lauchzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 EL Butter
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 100ml Cremefine zum Kochen (15%)
  • 4 EL Crème fraîche
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

2. Zubereitung

Lauchzwiebel und Knoblauch hacken. Beides in einem Topf mit Butter kurz andünsten. Brokkoli waschen, Stiel abschneiden und in kleine Röschen zerteilen. Die Brokkoliröschen in den Topf geben und etwa 2 Minuten anbraten.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Cremefine oder Sahne hinzufügen und kurz aufkochen.

Petersilie hacken.

Die Suppe in 4 Schüsseln verteilen. Jede Portion mit je einem Esslöffel Crème fraîche und der gehackten Petersilie garnieren.

3. Nährwertangaben (pro Person)

– Kalorien: 162kcal
– Kohlenhydrate: 7g
– Fett: 11,5g
– Eiweiß: 6,5g

Gefüllte Zucchini mit Nusskruste

1. Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Zucchini
  • 1 große Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • 4 Tomaten
  • 140g Champignons
  • 3 Stangen Lauchzwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 150g Frischkäse (leicht)
  • 100g Reibekäse
  • 70g Walnüsse
  • 340g Gemüsebrühe
  • 1,5 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

2. Zubereitung

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Zucchini, Tomaten, Lauchzwiebeln, Champignons und Petersilie waschen und gut abtrocknen.

Zucchini längs halbieren und mit einem kleinen Löffel das Fruchtfleisch auslösen, klein schneiden und in einer Schüssel zur Seite stellen.

Für die Füllung Zwiebel fein hacken und mit dem Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten.

Knoblauch fein hacken und mit dem Zucchinifruchtfleisch in die Pfanne geben.

Champignons in kleine Stücke schneiden, hinzufügen und alles für ein paar Minuten anschwitzen.

Tomaten klein würfeln und Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Beides in die Pfanne geben und anbraten.

Pfanne vom Herd nehmen und den Frischkäse einrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zucchinihälften in die Auflaufform legen und gleichmäßig befüllen.

Petersilie und Walnüsse hacken, mit dem Reibekäse vermengen und über die Zucchini geben.

Mit Gemüsebrühe angießen und für 20 Minuten im Ofen backen.

3. Nährwertangaben (pro Person)

– Kalorien: 354,6kcal
– Kohlenhydrate: 16g
– Fett: 22g
– Eiweiß: 20,8g

Schnelles Ofengemüse mit Parmesan

Ofengemüse ist definitv einer meiner alltime-Favorites.

1. Zutaten (für 4 Personen)

  • 600g Aubergine
  • 600g Zucchini
  • 4 Knoblauchzehen
  • 280g Kirschtomaten
  • 80g Basilikum
  • 200g Parmesan
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

2. Anleitung

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Gemüse waschen und gut abtrocknen.

Alles in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
Knoblauch und Basilikum hacken und hinzufügen.

Olivenöl zum Gemüse geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Parmesan reiben. 40g zur Seite stellen und den Rest des Käses zum Gemüse geben. Gut vermischen.

Das Gemüse in eine Auflaufform geben und für 20 Minuten im Ofen backen.

Mit Alufolie bedecken und weitere 10 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

3. Nährwertangaben (pro Person)

– Kalorien: 351kcal
– Kohlenhydrate: 13g
– Fett: 23g
– Eiweiß: 23,5g

Ähnliche Beiträge in diesem Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.